Montag, 19. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 19.12.

1. Gibt es an Weihnachten ein besonderes Essen?

Ja! Und wir haben es für dieses Jahr (endlich) ausgeknobelt. Rindersteak, Herzoginkartoffeln und Rotkohl an (noch) unbekannter Sauce, hinterher Eisbombe.

2. Und was ist mit Heiligabendmittag? Würstchen mit Kartoffelsalat?

Oder ein Brot ...

3. Denkst Du jetzt schon über eine Diät nach Weihnachten nach?

*hust* Äh ... Seit November denke ich an nichts anderes mehr Niemals!
Viele Grüße, Jasmin

Sonntag, 18. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 18.12.

1. Sollte man bunte und blinkende Lichterketten verbieten?

Bunte Ketten sind mir relativ egal, aber die blinkenden Dinger machen mich total aggro ... Wer erfindet sowas? Und wer hängt sich sowas hin?!

2.Was geht bei Dir zu weit an Deko?

Blinkende Lichterketten.

Und alles, was in irgendeiner Form überladen aussieht oder zu sehr nach Glitzerkitsch.

3. Hast Du Lichterketten etc. im Garten, auf dem Balkon?

Nö. Wir haben zwei Lichtersterne hängen; einen in Tochter.Groß' Zimmer, einen im Wohnzimmer. Ansonsten gibt's Kerzen.

Viele Grüße, Jasmin

Samstag, 17. Dezember 2011

Der AdventsBloggalender - abgeräumt

Hallo!

Was für ein schönes Wochenende! Zuerst schneit's hier gestern (wir übergehen die Tatsache, dass es beinahe sofort schmelzender Schneematsch war - mindestens eine Stunde lang hatte ich Schnee auf dem Auto, punkt.) und dann gewinne ich auch noch beim Bloggalender ein wunderschönes Notizbuch von Nauli! Hach! Ich gewinne sonst nie!

Ausgesucht habe ich mir diese schicken englischen Blumen (Blumen ... Zaunpfahl ...)


Toll, oder?

Tochter.Groß und ich werden uns am heutigen Tage vermehrt ums Kekse backen kümmern. Nebenher laufen noch die ein oder andere Geschenkevorbereitung, die ich aufgrund von familiärer Spionage leider nicht posten kann. Schade eigentlich.

Viele Grüße, Jasmin

Der fragende Adventskalender - 17.12.

1. Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann?
Kurz vor der Bescherung klopft bei uns immer das Christkind an die Balkontür und unterhält sich für einige, wenige Minuten mit mir. Wie gemein für Tochter.Groß - sie ist dabei IMMER in ihrem Zimmer!

2. Feierst Du alleine oder mit der ganzen Familie?

Weihnachten alleine geht gar nicht für mich. An Heiligabend sind wir zu dritt, am ersten Feiertag gibt's die obligatorische große Familiengeschichte. Der zweite Feiertag war sonst meinen Großeltern vorbehalten, aber das geht nun bereits das zweite Mal leider nicht mehr.

3. Gibt es eine Tradition bei Euch zu Weihnachten?

Viele. Das geht mit der Auswahl des Baumes los, hat was mit Maronen und Rotkohl zu tun, der DVD-Player muss leider auch mal an Weihnachten laufen (aber nicht mehr nach 18 Uhr!) für "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", es gibt immer ein nettes Essen und hinterher muss man sich, obwohl vollgestopft, die gute Lindtweihnachsschokolade antun, dabei werden Spiele gespielt, bis Kind und Eltern auf dem Sofa einschlafen - hach.

Viele Grüße, Jasmin

Freitag, 16. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 16.12.

1. Schneit es an Heiligabend?

Ich glaub ... Nee ...

2. Hast Du einen Schlitten?

Aber klar! Mein Schlitten steht bei uns im Keller und gehört mittlerweile meinem Kinde. Das wartet nun dringend darauf, dass es ihn endlich mal wieder benutzen kann.

3. Kannst Du Schlittschuhlaufen?

Ich konnte es mal ziemlich gut! Das letzte Mal ist allerdings schon eine ganze Weile her ...

Viele Grüße, Jasmin

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 15.12.

1. In welcher Farbe wird der Baum geschmückt?

In silber und rot.


2. Echte Kerzen oder elektrische?
 

Natürlich haben wir echte Kerzen! Elektrische Kerzen finde ich kalt und ungemütlich.


3. Schillernd oder schlicht?

Och ... Ich glaube, wir schmücken relativ schlicht. Schließlich sollen die Zweige sich nicht allzu arg dem Boden zuwenden.


Viele Grüße, Jasmin

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 14.12.


1. Wann kaufst Du einen Baum? Oder gar Plastik mit Duft?

Der ist doch schon längst gekauft! Der wird alle Jahre wieder am 1. Advent ausgesucht und einige Tage vor Heiligabend geschlagen.

2.  Selber schlagen oder einen von der Stange?

Ich lasse schlagen - von Papa.

3.  Und wann darf er ins Wohnzimmer ziehen?

An Heiligabend erst. Dann aber frühmorgens, damit er mittags geschmückt werden kann. 

Viele Grüße, Jasmin

Dienstag, 13. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 13.12.

1. Das tollste Weihnachtsgeschenk als Kind?

Es war tatsächlich ein zweigeschossiges Barbiepuppenhaus.


2. Verschenkst Du Selbstgemachtes?
 
Ja! Ich verschenke endlich mal was Selbstgemachtes zu Weihnachten!


3. Wann packst Du Geschenke ein?

Vielleicht schaffe ich das schon am 24. ... Einiges wird sicher bis zum 25., 30min vor der Fahrt zu den Altvorderen warten müssen.


Viele Grüße, Jasmin

Montag, 12. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 12.12.


1. Hast Du schon alles Vorgenommene erledigt?
 

Haha! Hahaha! Hahahahahahaha! Ha ... Nein.


2. Was muß unbedingt noch gemacht werden?

Geschenke fertig nähen, ein paar Geschenke ordinär kaufen, backen, Wohnung für das Christkind aufräumen, den Baum abholen lassen, einen Weihnachtsbrief schreiben und ... fragt meine To-Do-Liste. Tochter.Groß, der alte Mann und ich gehen direkt nach den Feiertagen urlauben, da will was vorbereitet werden, bevor dann die Läden einfach so zu haben.

3. Und auf welches Vorgenomme verzichtest Du nun doch?

Das kann ich an dieser Stelle natürlich nicht erwähnen. Eigentlich wollte ich für Tochter.Groß einen großen Stapel Pullis und eine Hose nähen. Das fällt nun mangels Zeit leider doch flach.


Viele Grüße, Jasmin

Sonntag, 11. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 11.12.

1. Hast Du eine Krippe?



Jepp. Geerbt von meinen Großeltern.



2. Eine traditionelle oder eine moderne?

Obwohl Erbstück, ist sie relativ modern. Es verhält sich damit nämlich so, dass meine Eltern meinen Großeltern beizeiten die Krippe schenkten, mein Opa noch ein paar Tiere dafür drechseln wollte (ein Schäfchen hat er noch geschafft) und ich sie mir dann bei der Haushaltsauflösung im letzten Jahr schnappen durfte.

3. Und was ist mit Engeln?

Wir haben zwei Superengel, die auf uns schauen und zufälligerweise trägt mein Bruder den gleichen Namen wie der bekannte Erz(b)engel. Das reicht ... ;)

Viele Grüße, Jasmin

Samstag, 10. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 10.12.

1. Wäre Weihnachten unter Palmen etwas für Dich?

Ich hatte mal eine Yucca ... Nein, im Ernst. Es wäre sicher ganz toll, irgendwo unter Palmen weit weg im Urlaub zu sitzen, aber ich freue mich jedes Jahr zu sehr auf den Weihnachtsbaum, die vielen Kerzen und das gemütliche Beisammensein im warmen Wohnzimmer bei furchtbarer Kälte draußen, dass ich es sicher verkraften könnte, einen Palmenurlaub erst am dritten Feiertag zu beginnen.

2. Warst Du schon mal über Weihnachten im Urlaub? Wenn ja, wo?
 
Nö ...

3. Würdest Du das nochmal machen?

Also ... Nö.

Viele Grüße, Jasmin (die jetzt natürlich noch nicht ins Bett geht; der Abend ist noch jung und die Nähmaschine noch nicht heiß gelaufen)

Geschenkespoiler

Hallo!

Zufällig weiß ich, dass gewisse Teile der buckligen Verwandtschaft hier mitlesen. Ihr Lieben, euch sei gesagt: Das ist hier alles nicht für euch! :P Aber natürlich dürft ihr gern gucken.

Kaffeepaddosenanziehsachen für einen Menschen, der sich leider nie merken kann, welche Sorte sich in welcher Dose befindet. Aus Filz und Faden.

Eines von zwei Etuis; Idee erfolgreich aus einem Blog entwendet, leider ist der Link verschütt (sonst hätt's sicher ein wenig netter ausgesehen)

Ein Türschild! Maschinenstick und Stoffmalfarbe auf Volumenflies und rosa Punkten.

Glitzer- und Velourmotive auf gekauften Shirts zwecks Pimp your kid.

Und nebenher läuft auch noch das Projekt "Schnee selbst machen". Eine Schneeflocke hängt in "klein" aus DIN A4-Blättern bereits in der Küche. Weiß ist allerdings etwas trist, daher ist die nächste Flocke bereits sechsfarbig in der Mache und natürlich ist auch das Papier etwas großformatiger (Aquarellfarben auf 220g-Papier).

Dank großer Familie und Freundeskreis ist hier noch einiges zu fabrizieren, bzw. in Arbeit. Anderes ist bereits fertig und kann hier aus oben erwähntem Grund nicht gezeigt werden. Noch nicht.

Zwar kann ich mich gerade echt austoben und auch viele neue Sachen probieren, aber hätte mir jemand vorher gesagt, dass DIY-Weihnachten nebst Job und Kind temporär ein wenig energiefressend sind ... hätt ich's dennoch gemacht.

Jetzt hätt ich beinahe den fragenden Adventskalender vergessen! Der kommt gleich.

Viele Grüße, Jasmin

Freitag, 9. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 9.12.

1. Hast Du schon alle Geschenke?

Nein.

2. Schon mal jemanden beim Beschenken vergessen?

Nein! Aber schon ein paar Mal, zu gratulieren ...

3. Kaufst Du lieber online oder im Geschäft?

Die letzten Jahre habe ich viel online gekauft. In diesem Jahr entdecke ich das Oldschoolladengeschäft wieder.

Viele Grüße, Jasmin

Von Äpfeln, Ponys und Maulwölfen

Hallo!

Ja, einen hab ich dann doch noch ... Die Apfeltasche!


Ein wenig ungelenk war's schon, sie zu nähen. Bewundernswert finde ich, dass sie fast überall mit hinwandern muss. Jetzt, mit ein wenig mehr Näherfahrung und einer korrekt eingestellten Unterfadenspannung (!) würde ich ja gern mal eine neue nähen, aber Tochter.Groß möchte gerne diesen Ausbund an Dilettantismus behalten. Naja, ehrlichgesagt freut's mich ja :)

Die Musterzusammenstellung war ein Gemeinschaftsprojekt. Ich wäre mit dem Maulwolf und dem Apfel völlig zufrieden gewesen, aber das Ponywebband musste schließlich auch irgendwann mal vernäht werden.
Warum "Maulwolf"? Tochter.Groß war ungefähr 2 1/2 Jahre alt, als wir mein altes Kinderbuch vom Maulwurf Grabowski lasen. Sie fand's gut und forderte sich täglich ihre Dosis "Maulwolf" ein. Was ich eigentlich gar nicht erzählen dürfte: Kennt ihr diese neuen Chips mit Currywurstaroma? Tochter.Groß wollte gern welche essen und fragte nach "Scheibchenwurstchips". Hihi ...

Viele Grüße, Jasmin

Tochter-Mutter-Wochenende in Goslar

Guten Morgen!

Ich habe euch nicht vergessen und auch schon ein schlechtes Gewissen. Der Arbeitsalltag hat mich gerade dezent im Griff, außerdem habe ich die glorreiche Idee gehabt, viele Weihnachtsgeschenke selbst zu nähen. Regelmäßig gibt es Weihnachtsfeiern (das macht irgendwann wirklich keinen Spaß mehr ...) und Tochter.Groß möchte auch noch bespaßt werden. Hach. Heute aber habe ich früh Feierabend und sehe zu, euch ein paar Fotos meiner bisherigen Arbeiten zu zeigen!

Bis dahin einige Impressionen aus dem Tochter-Mutter-Wochenende in Goslar. Es war suuuper. Und ja - wir waren in der Jugendherberge. Sehr zu empfehlen, muss ich sagen.

"Mama, der Kinderpunsch hier schmeckt ganz anders als der zuhause auf dem Weihnachtsmarkt! Der hier, der schmeckt nach Wald."


Der Weihnachtsmann - er war dabei!

Bergwerkmuseum inkl. Führung in den Rammelsberg - sehr eng, sehr tief, sehr dunkel, sehr interessant. Doppeldeutigkeiten versehentlich.

Die Blicke waren nicht zu beschreiben ...

Hunger!



Naturhaus Bad Harzburg

Wie viel Gewicht hält ein Streichholz aus? (Tochter.Groß hat es auf 6kg gebracht)

Mein Kind pflanzt seine Zimmerfichte.

v.r.n.l.: Fichtenwald, Tochter.Groß, ADAC-Bär, ich - beim Glühwein/Kinderpunsch nach der geglückten Rettung durch den gelben Engel (nehmt ERST den Schlüssel in die Hand und macht DANN das Auto zu. Andersrum ist nicht empfehlenswert. Vor allem dann nicht, wenn der Ersatzschlüssel 80km entfernt liegt)


Making of: The Hexenhaus



Auch mit dabei - unser Improadventskranz. Ein selbstgemachtes (!) Geschenk meiner sehr lieben Krippeneltern.


Bis dann erstmal!

Viele Grüße, Jasmin

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 8.12.

1. Hast Du einen Wunschzettel?

Nein ...

2. Was war das bisher scheußlichste Geschenk?

Es gab schon einige Geschenke, die ich nicht so schön fand (Klamotten sind da ein gutes Stichwort ...), aber nie würde ich Geschenke als hässlich bezeichnen! Letztlich sind sie alle ausgesucht, jemand hat sich Gedanken gemacht, Zeit genommen und sich gewünscht, dass es mir gefällt.

3. Und was das schönste?


Da verhält es sich bei mir wie bei Frage 2 ... Allerdings habe ich mit 14 mein erstes Handy bekommen und das war für mich der Oberknaller damals.

Viele Grüße, Jasmin

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 7.12.

1. Was ist für Dich ein typischer Weihnachtsduft?

Kardamom!

2. Hast Du ein Räuchermännchen?

Nein, leider nicht. "Echte" Räuchermännchen finde ich nicht so schön, die Alternativen gefallen mir aber dummerweise auch nicht. Dabei mag ich Räucherkegel total gerne - aber die kann man ja ohne Räuchermann nicht abbrennen, das wäre stillos.

3. Wenn ja, was darf es rauchen?

Da hätte ich schon viele Ideen.

Viele Grüße, Jasmin

Dienstag, 6. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 6.12.

1. Und, was gab´s für Dich?

Zwei tolle Bücher, ein schönes Duschgel, einen Powertee, ganz furchtbar viel Süßkram und zwei dicke Küsse :)

2. Verschickst Du Weihnachtspost?

Unromantisch per eMail ...

3. Warst Du schon auf einer Weihnachtsfeier?


Hust. Ja. Hust. Schön wäre auch die Frage "Wie viele werden noch folgen?"

Viele Grüße, Jasmin

Montag, 5. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 5.12.

1. Kommt ein echter Nikolaus?

Nein. Kam nie und wird auch nie kommen.

2. Hast Du Deinen Stiefel schon geputzt?

Ähm ... Nein ... Dank Bergwerksbesuch wäre das aber evtl. angebracht ...

3. Was verschenkst Du im Stiefel?


Äpfel und Schokolade. Das eigentliche Geschenk ist etwas zu groß für Schuhgröße 34 ...

Viele Grüße, Jasmin

Sonntag, 4. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 4.12.

1. Hast Du ein Lieblingsweihnachtslied?
Ja, aber ich kann mir den Titel nie merken. Es gibt da das eine von Coldplay. Ihr wisst schon - mm, mmm, mmhh, mmmmmmh, mmm ... So geht das!

2. Einen Lieblingsweihnachtsfilm?

Die Muppets Weihnachtsgeschichte!

3. Kennst Du ein Gedicht auswendig?


Ein ganz kleines Reh stand am ganz kleinen Baum. Still und verklärt, wie im Traum. Das war des Abends um 10, ich musste gehen. Da kam ich erneut um 4 und da stand noch immer das Tier. Nun schlich ich mich leise, ich atmete kaum, gegen den Wind an den Baum und gab dem Reh einen ganz kleinen Stips - da war es aus Gips.

Das musste ich glaub ich in der 5. Klasse auswendig lernen und wie man sieht - ich kann's immer noch *gg* Ansonsten gibt es einige kleinere Gedichte, die ich schon einmal aus rein beruflichen Gründen jedes Jahr zur Weihnachtszeit wieder erlernen darf ;)

Viele Grüße, Jasmin

Samstag, 3. Dezember 2011

Der fragende Adventskalender - 3.12.

1. Warst Du schon auf dem Weihnachtsmarkt?

Natürlich! Auf dem kleinen und leider immer unattraktiver werdenden in unserer Stadt, in Braunschweig und morgen auch in Goslar.

2. Gibt es einen Stand, den Du immer besuchen mußt?

Bei uns zuhause sind es das Karrussel und der Glühweinstand. Mehr leider nicht ...

3. Was gehört zur Adventszeit unbedingt dazu?

Der Vorweihnachtsstress ... Und natürlich Kerzen! Haufenweise Kerzen! Zur Zeit gehören schon wieder 25 Stück zum abendlichen Standardprogramm, davon 20 im Wohnzimmer und vier auf dem Flur.

Viele Grüße, Jasmin